CDU-Kreisverband | Frankfurt am Main
 
 





   
Meldungen
27.05.2014, 15:33 Uhr | Übersicht | Drucken
Schüler Union gratuliert Spitzenkandidat der CDU Hessen zum Wahlerfolg

Frankfurt am Main, 27. Juni 2014 - Der Vorsitzende der Schüler Union Frankfurt, Yorck Kessler und der Ehrenvorsitzende der größten Frankfurter Schülerorganisation, Maximilian Lüderwaldt, gratulierten dem Spitzenkandidaten der CDU Hessen, Thomas Mann MdEP, der auch vom Frankfurter CDU-Kreisverband auf den hessischen Listenplatz Nummer 1 nominiert worden war, im Hessischen Landtag zum Wiedereinzug in das Europäische Parlament.


Maximilian Lüderwaldt
 
Kessler bedankte sich im Namen der Frankfurter Schüler Union auch bei dem jungen Kommunalpolitiker Maximilian Lüderwaldt, dem persönlichen Mitarbeiter von Thomas Mann, für seinen unermüdlichen Einsatz im Wahlkampf.

Lüderwaldt, der nach RTL-Informationen der jüngste Mitarbeiter in der Geschichte des EU-Parlaments ist und im Sommer bereits für den Staatssekretär im Deutschen Außenministerium in Berlin und heutigen Botschafter Deutschlands bei den Vereinten Nationen in New York, Professor Harald Braun, arbeitete, setze sich mit seinen 20 Jahren seit einem halben Jahrzehnt neben diversen anderen Tätigkeiten und seinem Jura-Studium täglich und unermüdlich für die Politik, die Partei und diverser ihrer Gliederungen ein.

Der ehemalige Journalist, der als jüngster in Deutschlands Geschichte viele Jahre für namhafte Zeitungen wie die FAZ und Spiegel Online arbeitete, und Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung, Maximilian Lüderwaldt, gab das Lob jedoch gleich an seinen Chef Thomas Mann weiter: „Er ist der richtige Mann in Europa, denn er lebt Europa wie kaum ein anderer und wird nach dieser Wahlperiode bereits ein Vierteljahrhundert Abgeordneter des EU-Parlamentes sein. Kaum ein Politiker ist so nah an den Menschen wie unser Thomas.“

Thomas Mann ist Vizepräsident im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten und Mitglied im Ausschuss für Währung und Soziales. Zudem ist er Präsident der Tibet Intergroup des Europäischen Parlamentes, Präsidiumsmitglied der CDU Hessen und war Mitglied im Sonderausschuss zur Lösung der Finanz-, Wirtschafts- und Sozialkrise . Kessler hob hervor, dass trotz der Ankündigungen der SPD, Martin Schulz müsse Kommissionspräsident werden, die CDU in Deutschland und die EVP insgesamt zweifelsohne stärkste Kraft geworden ist. Doch nun gelte es erst einmal, zu feiern, dass Thomas Mann und die CDU wieder stärkste Kraft in Hessen geworden sind.

Die Schüler Union Frankfurt ruft außerdem insgesamt die Frankfurter Schüler auf, sich stärker mit dem Thema Europa zu beschäftigen, unter anderem da die Wahlbeteiligung immer noch deutlich zu niedrig sei. Das Thema Europa müsse auch in den Schulen stärker thematisiert werden.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Suche
     







Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?



News-Ticker
Termine
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.47 sec. | 527887 Views