CDU-Kreisverband | Frankfurt am Main
 
 






   
Meldungen
25.05.2018
Jan Schneider/Bettina M. Wiesmann MdB: Neues katholisches Gymnasium ist eine wichtige und wertvolle Bereicherung

Frankfurt am Main, 25. Mai 2018 - Der Kreisvorsitzende der Frankfurter CDU, Stadtrat Jan Schneider, hat die in dieser Woche bekanntgewordenen Pläne vom katholischen Malteserorden, unterstützt durch das Bistum Limburg und die katholische Stadtkirche, in Frankfurt eine konfessionelle Schule zu gründen, ausdrücklich begrüßt und als wichtigen Beitrag zur Stärkung des hiesigen Schulangebots gewürdigt:



24.05.2018
Schneider: Baugebiet am Main-Taunus-Zentrum eine echte Chance geben
Innovative Ideen und gemeinschaftliches Handeln zur Lösung von Zukunftsfragen gefordert

Frankfurt am Main, 24. Mai 2018 - Als überaus konstruktiven und überlegenswerten Beitrag zur Weiterentwicklung des Ballungsraums Rhein-Main hat heute der Kreisvorsitzende der Frankfurter CDU, Stadtrat Jan Schneider, den jüngsten Vorschlag von Regionalverbandsdirektor Thomas Horn gewertet.


24.05.2018
Bartelt: Landeswohlfahrtsverband als zuständiger Träger der Eingliederungshilfe
Landesweit nur ein einziger Vertragspartner für die Leistungserbringer

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 24. Mai 2018 - Anlässlich der heutigen Plenardebatte zum Thema „Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in Hessen“ erklärten Michael Reul, behindertenpolitischer Sprecher und Dr. Ralf-Norbert Bartelt, sozialpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag:


24.05.2018
Boddenberg: Verspätungslandungen von Ryanair nach 23:00 Uhr sind nicht hinnehmbar
Anforderungen des Planfeststellungsbeschlusses gelten für alle Airlines

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 24. Mai 2018 - Die Zahl der verspäteten Ryanair-Landungen nach 23:00 Uhr hat mit der Umstellung auf den Sommerflugplan erneut deutlich zugenommen.


24.05.2018
Bürokratiemonster gefährdet Vereinswesen
Schwander: „Datenschutzgrundverordnung geht an Realität vorbei“

Frankfurt am Main, 24. Mai 2018 - Die Junge Union Rhein-Main fordert die Bundesregierung auf, noch in diesem Jahr auf die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu reagieren und entsprechende Entlastungen für Vereine auf den Weg zu bringen.

 




23.05.2018
Caspar: Schneller und einfacher neuen Wohnraum schaffen
Umfangreiche Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens auf den Weg gebracht

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 23. Mai 2018 - Der Hessische Landtag hat heute die neue Hessische Bauordnung diskutiert. Im Beratungsverfahren hatten die Regierungsfraktionen gemeinsam mit der FDP noch weitere, umfangreiche Änderungen vorgenommen, um die Rahmenbedingungen für das Bauen in Hessen noch stärker zu verbessern.


22.05.2018
CDU Sossenheim: Begehung der Spielplätze in Sossenheim

Frankfurt am Main, 22. Mai 2018 - Bei ihrer Begehung der Spielplätze in Sossenheim, zu der die CDU Sossenheim auch den Kinderbeauftragten Manuel Tiedemann eingeladen hatte, gab es neben guten Nachrichten auch einige Verbesserungsvorschläge.


18.05.2018
Entscheidung Stadt Frankfurt zu Landtagswahlkreisen
Stellungnahmen der hessischen CDU-Landtagsabgeordneten Michael Boddenberg und Uwe Serke zur Entscheidung des Magistrats der Stadt Frankfurt

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 18. Mai 2018. Der  Magistrat der Stadt Frankfurt hat heute über einen Neuzuschnitt der  Wahlkreise 34 (Frankfurt am Main l) und 37 (Frankfurt am Main IV) entschieden.




18.05.2018
CDU-Fraktion zum Mietvertrag Integrationszentrum

Frankfurt am Main, 18. Mai 2018 - Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Römer, Michael zu Löwenstein, zeigte sich in Reaktion auf heutige Presseberichte verwundert darüber, dass der Stadtverordnete Mundt (BFF) auf Grundlage von offenkundig sehr einseitigen Informationen und bewusst lückenhafter Weitergabe vertraulicher Akteninhalte der CDU einen Vorwurf daraus mache, dass sie im letzten Jahr die Vorgehensweise der Bildungsdezernentin beim Abschluss eines 59 Millionen schweren Mietvertrags kritisch beleuchtet hatte.



17.05.2018
Bettina M. Wiesmann MdB fordert mehr finanzielle Mittel für die Bundeswehr: „Eine einsatzbereite, hochmoderne und bündnisfähige Bundeswehr ist für die Sicherheit Europas unverzichtbar.“

Berlin/Frankfurt am Main, 17. Mai 2018 - Die Bundestagsabgeordnete Bettina M. Wiesmann (CDU), ordentliches Mitglied im Verteidigungsausschuss, unterstützt die Forderungen der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen nach einem höheren Wehretat:



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Suche
     







News-Ticker
Termine
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Presseschau
0.05 sec. | 597965 Views