Meldungen

06.10.2014
CDU Oberrad: Sanierung des Parkplatzes westlich des Waldfriedhofs Oberrad noch in 2014
Christian Becker, Vorsitzender der CDU Oberrad

Frankfurt am Main, 6. Oktober 2014 - „Es ist zu begrüßen, dass der Parkplatz westlich des Waldfriedhofs Oberrad noch in diesem Jahr saniert werden soll und sich dann wieder in einem ordnungsgemäßen Zustand befindet“, so der Vorsitzende ...

06.10.2014
CDU Höchst/Unterliederbach besuchte Mathe-matikum und Landesgartenschau in Gießen

Frankfurt am Main, 6. Oktober 2014 - Nachdem im letzten Jahr der Hessische Landtag und der Rheingau besucht wurden, unternahm der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach auch in diesem Jahr wieder eine Ausflugsfahrt. So stand dieses Mal ein Besuch des Mathem...

06.10.2014
Serke: Erfolgreicher Einsatz von Body-Cams zum Schutz unserer Frankfurter Polizistinnen und Polizisten
Uwe Serke MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 6. Oktober 2014 - Der Frankfurter CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Serke hat sich positiv zum Einsatz von so genannten Body Cams bei der Frankfurter Polizei geäußert:

06.10.2014   Anke Bernecke-Kaus löst Martin-Benedikt Schäfer als Vorsitzende ab
Junge Union Frankfurt Süd mit neuem Vorstand
Anke Bernecke-Kaus, neue Vorsitzende der JU Süd

Frankfurt am Main, 6. Oktober 2014 - Auf der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend im Saalbau Südbahnhof wählte die Junge Union Frankfurt Süd einen neuen Vorstand, mit dem sie in das kommende Jahr gehen wird, das bereits voll und ganz unter dem Stern d...

06.10.2014   „Ambitionierte Hilfsfrist von zehn Minuten in Hessen“
Bartelt: Rettungsdienste in Hessen gut aufgestellt
Dr. Ralf-Norbert Bartelt MdL , sozial- und gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 6. Oktober 2014 - „Wir begrüßen die hohe Qualität des hessischen Rettungsdienstes. Im Notfall ist in Hessen die Patientenversorgung auf sehr hohem Niveau sichergestellt.

01.10.2014
Rhein: 139.000 Euro für KulturRegion FrankfurtRheinMain
Staatsminister Boris Rhein MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 1. Oktober 2014 - Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt die KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH mit einer Förderung in Höhe von 138.706 Euro.

01.10.2014
Mann: Marianne Thyssen ist ein Glücksgriff!
Thomas Mann MdEP

Brüssel/Strassburg/Frankfurt am Main, 1. Oktober 2014 - "Ihr Heimatland Belgien hatte zwar als letzter EU-Mitgliedstaat eine Nominierung bei Jean-Claude Juncker abgegeben, doch mit Marianne Thyssen ist ein echter Glücksgriff gelungen.

01.10.2014   „Finanzierungsentscheidung des Landes sichert Umsetzbarkeit des Gesamtprojektes“
Caspar: Wichtiges Signal für den ÖPNV in der Rhein-Main-Region
Ulrich Caspar MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 1. Oktober 2014 - Als „wichtiges Signal für den ÖPNV in der Rhein-Main-Region“ hat heute in Wiesbaden der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Ulrich Caspar, die Entscheidung der Landesreg...

01.10.2014
Steinbach: Länder müssen Gerichtsentscheidungen konsequent umsetzen und Ausreisepflichtige Ausländer zurückführen
Erika Steinbach MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 1. Oktober 2014 - „Aus Aspekten der gesamtstaatlichen Verantwortung ist die konsequente Rechtsumsetzung durch die Länder dringend notwendig.

01.10.2014   „Notwendigkeit einer nationalen Asylkonferenz“
Caspar: Kommunen werden vom Land durch Hessisches Maßnahmenpaket Asyl unterstützt
Ulrich Caspar MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 1. Oktober 2014 - „Wir unterstützen die Forderung der Landesregierung nach einer nationalen Asylkonferenz und einem koordinierten Vorgehen durch den Bund.

30.09.2014   „Kommunen werden vom Land durch Hessisches Maßnahmenpaket Asyl unterstützt“
Bartelt: Forderung Hessens nach einer nationalen Asylkonferenz
Dr. Ralf-Norbert Bartelt MdL , sozial- und gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 30. September 2014 - „Wir unterstützen die Forderung der Landesregierung nach einer nationalen Asylkonferenz und einem koordinierten Vorgehen durch den Bund.

30.09.2014   NRW muss Schutz der Flüchtlinge und Achtung der Menschenwürde sichern
Steinbach: Umgehende Aufklärung der berichteten Flüchtlingsmisshandlungen
Erika Steinbach MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 30.. September 2014 - Berichten zufolge wurden in mehreren Asylbewerberheimen in Nordrhein-Westfalen Flüchtlinge von Mitarbeitern privater Sicherheitsfirmen misshandelt.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben