Meldungen

30.10.2013
Boddenberg: Aktiver Schallschutz Schlüssel zur gesellschaftlichen Akzeptanz des Frankfurter Flughafens in der Region
Staatsminister Michael Boddenberg MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 30. Oktober 2013 - „Weitere Verbesserungen beim aktiven Schallschutz, insbesondere bei der Verminderung des Fluglärms an der Quelle, sind der Schlüssel für leiseres Fliegen und für mehr gesellschaftliche Akzeptanz i...

29.10.2013
Meldung der CDU Frankfurt
Zur Meldung

Frankfurt am Main, 29. Oktober 2013. „Im Rahmen eines staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens gegen den Geschäftsführer des Kreisverbandes der CDU Frankfurt, Herrn Christian Wernet, wegen des Verdachtes einer Straftat nach § 184 b StGB, fand ...

24.10.2013
Alfons Gerling gibt Vorsitz der CDU Zeilsheim nach 40 Jahren ab
Alfons Gerling MdL, Vorsitzender der CDU Zeilsheim

Frankfurt am Main, 24. Oktober 2013 - Der langjährige Vorsitzende der CDU Zeilsheim, Alfons Gerling, wird bei der Jahreshauptversammlung des Stadtbezirksverbandes am 22. November 2013 nicht erneut für das Amt des Vorsitzenden kandidieren.

22.10.2013
Steinbach: Gegen Menschenhandel mit aller Kraft vorgehen
Erika Steinbach MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 22. Oktober 2013 - Am Europäischen Tag gegen Menschenhandel zeichnet die Bilanz für Deutschland, Europa und die Welt ein erschreckendes Bild. Dazu erklärt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und Humanitäre Hilfe...

17.10.2013   Frankfurter CDU attestiert Oberbürgermeister Feldmann Unwissenheit und Beratungsresistenz
Kirchner: Der Organisationsdezernent ist mit der Organisation des Magistrats überfordert
Thomas Kirchner, Stadtverordneter, stellv. Kreisvorsitzender der Frankfurter CDU

Frankfurt am Main, 17. Oktober 2013. Die von Peter Feldmann angekündigten Aufgabenzuordnungen im Magistrat der Stadt Frankfurt werden von der Frankfurter CDU als Beleg dafür gewertet, dass der Oberbürgermeister, der gleichzeitig auch Personal- und Organis...

17.10.2013
Am Rande der Politik - von Prof. Dr. Matthias Zimmer MdB

Frankfurter Neue Presse, 17. Oktober 2013 - Zugegeben, Politik ist vielleicht mehr als ein Beruf. Politik erfordert viel Zeit, und bisweilen verschwimmen die Grenzen zwischen der öffentlichen Figur, die ein Politiker ist, und seinem privaten Leben.

16.10.2013
Steinbach: Nobelkomitee setzt Zeichen gegen humanitäres Verbrechen
Erika Steinbach MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 16. Oktober 2013 - Zur Verleihung des Friedensnobelpreises 2013 an die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen erklärt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Er...

16.10.2013
„Es ist eine sehr spannende Aufgabe“
Stadtrat Jan Schneider

Frankfurter Neue Presse, 16. Oktober 2013 - Am 1. November wird der CDU-Politiker Jan Schneider (32) sein Amt als hauptamtlicher Stadtrat im Magistrat antreten. Gestern hat ihm Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) mitgeteilt, welche Aufgaben er übernimmt. Ku...

11.10.2013
Steinbach: Malala Yousafzai – am Weltmädchentag ist ihr Name Symbol
Erika Steinbach MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 11. Oktober 2013 - Das pakistanische Mädchen Malala Yousafzai setzte sich bereits im Alter von elf Jahren für die Bildung von Mädchen und gegen die Unterdrückung von Frauen durch die Taliban ein und bezahlte dafür beina...

11.10.2013   Ehemaliger Planungsdezernent Edwin Schwarz zum Stadtältesten ernannt
Erst die Bürger, dann die Partei
Edwin Schwarz

Frankfurter Neue Presse, 11. Oktober 2013 - Es gibt kaum einen Kommunalpolitiker, der länger im Amt war als er: Insgesamt 40 Jahre lang, von 1972 bis 2012, war der CDU-Politiker Edwin Schwarz (65) als Stadtverordneter und Magistratsmitglied tätig.

10.10.2013
Steinbach: Todesstrafe ist unmenschlich
Erika Steinbach MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 10. Oktober 2013 - Seit über einem Jahrzehnt findet alljährlich am 10. Oktober der Internationale Tag gegen die Todesstrafe statt. Dazu erklärt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CS...

10.10.2013   „Die Förderschulen dürfen bei der Aufstellung des neuen Schulentwicklungsplans nicht ausgegrenzt werden“
Caspar: Förderschulen müssen erhalten bleiben
Ulrich Caspar MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 10. Oktober  - Der Landtagsabgeordnete im Frankfurter Nordwesten Ulrich Caspar (CDU) spricht sich für den Erhalt der Frankfurter Förderschulen aus.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben