Meldungen

06.09.2010   „Fraktionen der Linken aus Hessen und Thüringen zum Besuch eingeladen“
Caspar: Schifflersgrund muss als authentisches Grenzmuseum erhalten und unterstützt werden
Ulrich Caspar MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main - „Das Grenzmuseum Schifflersgrund zeigt authentisch den damaligen Grenzverlauf an der hessisch-thüringischen Grenze und muss als Gedenkstätte für die Opfer der SED-Diktatur erhalten und unterstützt werden“, sa...

06.09.2010
Junge Union: Wo sind die Bauarbeiter auf der Zeil?
Ulf Homeyer, Vorsitzender der JU Frankfurt

Frankfurt am Main, 06. September 2010 - Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Frankfurt, Ulf Homeyer, zeigt sich über den Stillstand der Bauarbeiten auf der Zeil erstaunt.

04.09.2010   CDU-Fraktion gibt grünes Licht für einen Frankfurter Bürgerhaushalt
Heuser: Bürgerhaushalt - Partizipation und Budgethoheit des Stadtparlaments vereinen
Helmut Heuser, Vorsitzender der CDU-Stadtverordnetenfraktion

Frankfurt am Main, 04. Septmber 2010 - Die CDU-Fraktion hat auf ihrer Klausurtagung am Wochenende in Wiesloch das von Stadtkämmerer Uwe Becker vorgestellte Rahmenkonzept zur Umsetzung eines Frankfurter Bürgerhaushaltes beraten.

02.09.2010
Boris Rhein unterschreibt jetzt mit dem grünen Stift
Innenminister Boris Rhein, Kreisvorsitzender der Frankfurter CDU

Frankfurter Neue Presse, 02. September 2010 - Vor allem Kleinigkeiten sind es, die sich für Boris Rhein ändern. So musste er gestern zum Beispiel seine Schreibstifte austauschen. Als Staatssekretär nutzte er – wie in der gesamten Landesregierung &uu...

01.09.2010
Junge Union unterstützt Antrag der CDU-Fraktion vorläufig
Ulf Homeyer, Kreisvorsitzender der JU Frankfurt

Frankfurt am Main, 01. September 2010 - Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Frankfurt, Ulf Homeyer, zeigte sich erfreut, dass das von der JU geforderte Radfahrverbot auf der Zeil auch weiterhin in den Fraktionen im Römer diskutiert wird.

01.09.2010
Senioren Union Hessen gratuliert Volker Bouffier zur Wahl zum Ministerpräsidenten

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 01. September 2010 - Die Senioren Union Hessen gratuliert Volker Bouffier zu seiner Wahl zum Hessischen Ministerpräsidenten und sagt ihm ihre volle Unterstützung zu.

31.08.2010
Junge Union unverändert gegen verkaufsoffenen Sonntag am 3. Oktober
Ulf Homeyer, JU-Kreisvorsitzender

Frankfurt am Main, 31. August 2010 - Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Frankfurt, Ulf Homeyer, zeigte sich angesichts der Pläne, den diesjährigen Tag der Deutschen Einheit in Frankfurt zu einem verkaufsoffenen Sonntag zu erklären, unverändert ent...

31.08.2010
Rhein auf dem Weg nach oben
Boris Rhein, Kreisvorsitzender der Frankfurter CDU

Frankfurter Neue Presse, 31. August 2010 - Mit der Ernennung zum Innenminister macht der CDU-Politiker Boris Rhein einen weiteren Schritt nach oben. Wohin wird ihn seine steile Karriere führen? Manche Parteifreunde sehen seine Zukunft eher in Wiesbaden, andere r&au...

31.08.2010
Junge Union freut sich für Boris Rhein
Ulf Homeyer, Vorsitzender der Junge Union Frankfurt

Frankfurt am Main, 31. August 2010 - Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Frankfurt, Ulf Homeyer, zeigte sich über die Ernennung des CDU-Kreisvorsitzenden Boris Rhein zum hessischen Innenminister sehr erfreut.    

30.08.2010   Patrick Soldo: „Den Tag der Deutschen Einheit nicht dem alltäglichen Einerlei preisgeben.“
Schüler Union: Kein Shopping am 3. Oktober!
Patrick Soldo, Vorsitzender der Schüler Union Frankfurt

Frankfurt am Main, 30. August 2010 - Die Schüler Union (SU), Frankfurts größte Schülervereinigung, zeigt sich bestürzt über die Entscheidung des Dezernates für Verkehr, dass am Tag der Deutschen Einheit die Geschäfte geöffne...

29.08.2010
Junge Union unterstützt Sicherheitsoffensive im Bahnhofsviertel
Ulf Homeyer, Kreisvorsitzender der JU Frankfurt

Frankfurt am Main, 29. August 2010 - Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Frankfurt, Ulf Homeyer, unterstützt die Pläne von Staatssekretär Boris Rhein und Ordnungsdezernent Volker Stein für mehr Sicherheit im Bahnhofsviertel zu sorgen.   &nbs...

26.08.2010
Caspar: Praxisorientierung und Vereinfachung der Hessischen Bauordnung wird in der Anhörung bestätigt
Ulrich Caspar MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 26. August 2010 - „Mehr Freiheit und mehr Verantwortung für den Bauherren – eine deutliche Verringerung von staatlicher Prüf- und Überwachungstätigkeit.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben