Meldungen

26.02.2018   Schäfer: „Stichwahl geht bei Null los“
Wir wollen Weyland – Jetzt erst Recht
Martin-Benedikt Schäfer, Kreisvorsitzender der JU Frankfurt, stellv. Kreisvorsitzender der Frankfurter CDU

Frankfurt am Main, 26. Februar 2018 - Die Junge Union Frankfurt am Main wirbt für die Stichwahl zum Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt mit einer eigenen Kampagne „Wir wollen Weyland“.

26.02.2018   Land Hessen investiert bis Ende 2021 insgesamt rund 18 Millionen Euro
Rhein: Neues LOEWE-Zentrum DRUID forscht zur Bekämpfung von Tropenkrankheiten
Staatsminister Boris Rhein MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 26. Februar 2018 - Wissenschaftsminister Boris Rhein hat heute in Gießen das neue LOEWE-Zentrum DRUID – Novel Drug Targets against Poverty-Related and neglected Tropical Infectious Diseases vorgestellt.

23.02.2018
Weyland: Entscheidende Richtungswahl für Frankfurt
Dr. Bernadette Weyland, CDU-Oberbürgermeisterkandidatin

Frankfurt am Main, 23. Februar 2018 - Zwei Tage vor der Wahl für das Amt der Oberbürgermeisterin am kommenden Sonntag, den 25. Februar, hat die Spitzenkandidatin der CDU, Frau Dr. Bernadette Weyland, die Bedeutung der Wahl für Frankfurt betont. Gleichzeit...

21.02.2018
Weyland kritisiert das Ausweichen Feldmanns zur GroKo
CDU-Oberbürgermeisterkandidatin Dr. Bernadette Weyland

Frankfurt am Main, 21. Februar 2018 - Als „typisch“ hat die CDU-Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin in Frankfurt, Dr. Bernadette Weyland, das Zaudern des amtierenden Stadtoberhaupts in der Frage nach einer Regierungsbeteiligung der ...

21.02.2018   Schäfer: „Feldmann hat nichts getan und das wollte er auch nicht“
Wer Bilanzen schönt, hat nichts vorzuweisen
Martin-Benedikt Schäfer, Vorsitzender der Jungen Union Frankfurt, stellv. Kreisvorsitzender der Frankfurter CDU

Frankfurt am Main, 21. Februar 2018 - Die Junge Union Frankfurt am Main weist auf die Bilanz von Oberbürgermeister Peter Feldmann hin und erklärt hierzu, dass es diese gar nicht gibt. Feldmann schmücke sich vielmehr mit fremden Federn und schönt sein...

20.02.2018   Schon 235 Teilnehmer profitieren von prüfungsfreiem Zugang zum Studium
Rhein: Modellversuch zum Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte feiert Erfolge
Staatsminister Boris Rhein MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 20. März 2018 - Wissenschaftsminister Boris Rhein hat heute ein positives Zwischenfazit zum Modellversuch zum Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte gezogen.

19.02.2018
Weyland: Wohnbaugebiet Bonames-Ost endlich umsetzen
(v.l.:) Dr. Bernadette Weyland mit Dr. Frank Immel (Ortsvorsteher im OBR 14) und Yannick Schwander (Ortsvorsteher im OBR 13)

Frankfurt am Main, 19. Februar 2018. Wenige Tage vor den Oberbürgermeisterwahlen in Frankfurt hat die Kandidatin der CDU, Frau Dr. Bernadette Weyland, erneut die rasche Umsetzung des Wohnbaugebietes in Bonames-Ost und den Bau der weiterführenden Schule geforde...

14.02.2018
Weyland: „ÖPNV zum Nulltarif ist so schnell nicht machbar“
CDU-Oberbürgermeisterkandidatin Dr. Bernadette Weyland

Frankfurt am Main, 14. Februar 2018. Mit großer Skepsis hat die Kandidatin der CDU für das Amt der Oberbürgermeisterin, Frau Dr. Bernadette Weyland, auf die Idee der Bundesregierung reagiert, den ÖPNV als kostenlose Leistung anzubieten.

13.02.2018
Wiederaufforstung für den Riederwaldtunnel
Frank Nagel, Vorsitzender des FA Verkehr, Vorsitzender der CDU Schwanheim/Goldstein

Frankfurt am Main, 13. Februar 2018. Die Schwanheimer Ortsbeirätin Ilona Klimroth und der Vorsitzende des CDU-Stadtbezirksverbandes Schwanheim/Goldstein, Frank Nagel, begrüßen die Entscheidung am Goldsteiner Ufer einen Wald zu pflanzen.

12.02.2018
Weyland fordert Maßnahmen zur Rettung der Höchster Porzellan-Manufaktur
CDU-Oberbürgermeisterkandidatin Dr. Bernadette Weyland

Frankfurt am Main, 12. Februar 2018. Die Kandidatin der CDU für das Amt der Oberbürgermeisterin, Frau Dr. Bernadette Weyland, fordert dringende Maßnahmen zur Rettung der insolventen Höchster Porzellan-Manufaktur.

12.02.2018
Bettina M. Wiesmann MdB: "Das Judentum gehört zu Deutschland und besonders zu Frankfurt. Förderung der künftigen Jüdischen Akademie ist wichtiger Beitrag zur Stärkung der Bürgergesellschaft und des Wissenschaftsstandorts."
Bettina M. Wiesmann MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 12. Februar 2018 - "Die Entscheidung des Frankfurter Magistrats, die Errichtung einer jüdischen Akademie zu unterstützen, erfüllt mich mit großer Freude.

09.02.2018   Koalitionsvertrag zu GVFG-Mitteln
Bettina M. Wiesmann MdB und Frank Nagel, CDU Frankfurt: ,,CDU-geführte Große Koalition setzt wichtiges Signal mit der Erhöhung der Investitionszuschüsse für die öffentliche Verkehrsinfrastruktur - Frankfurt darf bei Mittelverteilung nicht zu kurz kommen!”
Bettina M. Wiesmann MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 09. Februar 2018. Die direkt gewählte Frankfurter Bundestagsabgeordnete, Bettina M. Wiesmann (CDU), und der Vorsitzende des Fachausschusses Verkehr der CDU Frankfurt, Frank Nagel, begrüßen die Vereinbarungen des Koalitionsvertra...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben