CDU-Kreisverband | Frankfurt am Main
 
 






   
Meldungen
18.04.2018, 17:31 Uhr | Übersicht | Drucken
CDU im OBR 5: „Flughafen“ wird ein Dauerthema bleiben

Frankfurt am Main, 18. April 2018 - „Schon lange vor der Eröffnung der Landebahn Nordwest hat das Thema Fluglärm den Ortsbeirat 5 stetig begleitet und das wird auch weiterhin der Fall sein, auch wenn die politischen Parteien das Thema unterschiedlich bewerten“, betont der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher Christian Becker.


Christian Becker, Vorsitzender der CDU Oberrad, Ortsvorsteher
 

Im Laufe seiner 17-jährigen Tätigkeit im Ortsbeirat 5 ist Christian Becker in seinen unterschiedlichen Funktionen mit einer großen Bandbreite von Themen konfrontiert worden. Diese Themen reichen vom Aufstellen einer Parkbank über das Sanieren einer Straße bis hin zum Themengebiet Flughafen.

„Bei all der Themenvielfalt der vergangenen Jahre muss ich konstatieren, dass das Themengebiet Flughafen mit all den Sorgen und Nöten der Bürgerinnen und Bürger um einiges komplexer und umfangreicher ist als andere Probleme, die an den Ortsbeirat herangetragen werden“, so Becker weiter.

Aus diesem Grund sieht Becker die Stabsstelle Fluglärmschutz als wichtige Einrichtung, um einerseits die Arbeit des Ortsbeirates zu unterstützen und andererseits als kompetenter Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger zu fungieren. Die Stabsstelle jedoch nur auf die Rolle eines Sorgentelefons für geplagte Bürgerinnen und Bürger zu reduzieren, werde ihrer Funktion nicht gerecht.

„In der Arbeit der Stabsstelle Fluglärmschutz sehe ich durchaus Parallelen zu meiner Arbeit als Ortsbeirat“, erklärt Christian Becker. „Die Bevölkerung trägt Anliegen an uns heran, bemängelt fehlende Parkbänke, Straßenschäden, marode Spielplätze oder Missstände in den Schulen und über die Anträge, die seitens des Ortsbeirates formuliert und an den Magistrat gestellt werden, werden diese Anliegen festgehalten und sichtbar gemacht.“

Zudem werden in der Stabstelle Fluglärm u.a. auch Daten und Fakten zusammengetragen und archiviert, auf die der Ortsbeirat bei Bedarf zurückgreifen und für seine Arbeit nutzen kann.

Auch in seiner Funktion als Vorsitzender der CDU Oberrad begrüßt es Christian Becker, zu diesem Themenbereich nun an einen kompetenten Ansprechpartner verweisen zu können. Ähnlich bringt es auch der stellvertretende Vorsitzende der CDU Oberrad, Kinderbeauftragter Roland Limberg, auf den Punkt: „Die Stabstelle Fluglärm mag zwar keine Gesetze erlassen können, aber sie bereitet Daten und Fakten auf, die für die politische Arbeit genutzt werden können.“

Das Thema „Fluglärm“ wird innerhalb der Koalition im Ortsbeirat 5 sicherlich am kontroversesten diskutiert, da die einzelnen Fraktionen unterschiedliche Ansätze und Meinungen vertreten. „Bei dem von der FDP gestellten Antrag handelt es sich um eine Anfrage. Ich gehe davon aus, dass die Fragen zeitnah beantwortet werden und dass der Ortsbeirat und die Stabsstelle Fluglärmschutz dann wieder ihren originären Arbeiten nachgehen können“, so Becker abschließend.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Suche
     







News-Ticker
Termine
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Presseschau
0.01 sec. | 619067 Views