CDU im OBR 5 fordert Einsatz der Fahrradstaffel der Polizei im Frankfurter Süden

Martin-Benedikt Schäfer, Fraktionsvorsitzender der CDU im OBR 5, stellv. CDU-Kreisvorsitzender
Martin-Benedikt Schäfer, Fraktionsvorsitzender der CDU im OBR 5, stellv. CDU-Kreisvorsitzender
Frankfurt am Main, 09. Juni 2021 - Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 5 (Niederrad, Oberrad und Sachsenhausen) fordert den verstärkten Einsatz der Fahrradstaffel der Polizei im Frankfurter Süden.

Einen entsprechenden Antrag hat die CDU auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ortsbeirats gesetzt.

Ziel der Fahrradstaffel ist es, die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer nachhaltig zu erhöhen. Im Fokus steht insbesondere die Sicherheit der schwächeren Verkehrsteilnehmer, wie zum Beispiel Fußgänger und Fahrradfahrer. Mit der Hilfe präventiver Gespräche und dem konsequenten Ahnden von Verstößen soll ein nachhaltiges Ergebnis erzielt werden.

„Wir begrüßen den Einsatz der mobilen Polizeifahrradstaffel ausdrücklich. Sie wird für deutlich mehr Sicherheit und Vertrauen bei der Bevölkerung sorgen, vor allem bei Radfahrern sowie Fußgängern“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Martin-Benedikt Schäfer.

Bisher wurde die Fahrradstaffel aber vor allem in der Innenstadt sowie in den Stadtteilen Nordend und Westend eingesetzt. Die CDU sieht darüber hinaus auch Bedarf in ganz Sachsenhausen sowie in Niederrad und Oberrad.

„Ich wünsche mir einen rücksichtsvolleren Umgang aller Verkehrsteilnehmer. Egal ob man mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, wir alle müssen Rücksicht aufeinander nehmen. Die Fahrradstaffel kann dazu einen Beitrag leisten“, so Schäfer abschließend.

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Inhaltsverzeichnis
Nach oben