Michael zu Löwenstein, Stadtverordneter
Michael zu Löwenstein, Stadtverordneter
Frankfurt am Main, 09. Juni 2010 - Nicht nur Wirtschafts- und Sportdezernent Markus Frank (CDU, 41) nimmt heute am J.P. Morgan Corporate Challenge teil. Auch der wirtschafts- und amtierende finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Römer, Michael zu Löwenstein (59) tritt an.

"Wir stehen immer hinter dem Magistrat, oder stellen uns vor ihn, je nach Kondition", bemerkte Löwenstein, "Gemeinsam für die Sache der Stadt zu schwitzen, macht Spass."
 
Ganz im Ernst erklärte Löwenstein: "Dieses Event, zu dem nahezu 75 000 Teilnehmer erwartet werden, ist ein schöner Beweis, wie lebens- und liebenswert unsere Stadt ist. Sport, Kultur und festliche Events sind harte Wirtschaftsfaktoren, die von der schwarz-grünen Koalition bewusst ausgebaut werden. Über viele Menschen in Frankfurt freut sich die Wirtschaft und freut sich damit auch der städtische Haushalt."
 
Markus Frank, der auch Personaldezernent ist und mit 600 städtischen Läufern an den Start geht, tritt im Trikot der Stadt an, Löwenstein in dem seiner Anwaltskanzlei.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben