Wiesmann: Mütter und Väter leisten Großartiges für ihre Kinder und unser Land

„Eltern verdienen mehr Wertschätzung und Anerkennung - nicht nur am Muttertag“

Bettina M. Wiesmann MdL
Bettina M. Wiesmann MdL
Wiesbaden/Frankfurt am Main, 6. Mai 2011 - „Mütter und Väter erbringen mit der Erziehung ihrer Kinder einen unschätzbaren Beitrag für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Sie sind Leistungsträger der Gesellschaft und leisten Großartiges. Eltern verdienen mehr Wertschätzung und Anerkennung – nicht nur am Muttertag“, betonte die familienpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Bettina M. Wiesmann, anlässlich des Muttertags am kommenden Sonntag.

Wer sich für Familie entscheide, stärke nicht nur das soziale Netz, sondern auch den Zusammenhalt und die Zukunftsorientierung in unserem Land.

Die Leistung der Familienarbeit müsse daher stärker anerkannt und auch materiell honoriert werden, sagte Wiesmann weiter. Auch die Einführung eines Familienrealsplittings durch Anhebung des steuerlichen Kinderfreibetrags auf den steuerlichen Grundfreibetrag sei eine Option.

 „Grundsätzlich trauen wir allen Eltern zu, mit dem Familienbudget angemessen im Sinne der Kinder umzugehen“, fügte Wiesmann hinzu. Im Hinblick auf Eltern, die dazu erwiesenermaßen nicht willens oder in der Lage sind, müssten jedoch Sanktionsmöglichkeiten geprüft werden, z.B. in Form einer Umwandlung in Sachleistungen, die direkt beim Kind ankämen.
Dass es in unserem Land seit langem üblich ist, einen Sonntag im Jahr im besonderen die Mütter zu ehren, sei eine schöne Geste und bewahrenswerte Tradition.  „Sie schmälert aber nicht den unverzichtbaren Beitrag der Väter zu einem erfüllten und für alle Beteiligten zufriedenstellenden Familienleben“, betonte Wiesmann.
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben