Ulf Homeyer, Stadtverordneter, Kreisvorsitzender der JU Frankfurt
Ulf Homeyer, Stadtverordneter, Kreisvorsitzender der JU Frankfurt
Frankfurt am Main, 27. August 2012 - Der CDU Stadtverordnete Ulf Homeyer sucht den direkten Kontakt zu den Bürgern im Frankfurter Süden.

Am 11. September 2012 um 20 Uhr findet im Saalbau Depot Oberrad (Clubraum 4) die erste Bürgersprechstunde statt, die Homeyer fortan monatlich organisieren wird. „Ich will mich den kleinen und größeren Problemen der Bürger annehmen. Die Bürgersprechstunde soll es den Bürgern vereinfachen auf mich zuzukommen“, kommentiert Homeyer das Vorhaben.


Homeyer ist als Verbindungsstadtverordneter für den Ortsbezirk 5 (Sachsenhausen, Oberrad und Niederrad) verantwortlich. Den Ortsbeiratssitzungen wohnt er regelmäßig bei, um sich ein Bild über die Anliegen der Menschen zu machen.

Darüberhinaus organisiert die JU Frankfurt Süd Infostände, um auch außerhalb von Wahlkämpfen für die Bürger ansprechbar zu sein. „Wir haben außerordentlich gute Resonanz am Infostand erlebt - die Menschen freuen sich über unsere Präsenz außerhalb von Wahlkämpfen“, so Homeyer, der auch der Kreisvorsitzender der Jungen Union Frankfurt ist.
Auch mit einer neuen Internetseite möchte Homeyer die Menschen über seine politischen Aktivitäten informieren und Anregungen sammeln. „Ich freue mich über jede E-Mail mit Anregungen oder Kritik“, so der Stadtverordnete. Seine aktuellen Termine findet man ebenfalls auf der Homepage. Besuchen Sie Ulf Homeyer auf www.ulf-homeyer.de.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben