Serke: Sossenheim - Mittel für Bau der Linksabbiegerspur in die Betzdorfer Straße werden bereitgestellt

Uwe Serke MdL
Uwe Serke MdL
Wiesbaden/Frankfurt am Main, 29. November 2014 - Der Stadtverordnete und Vorsitzende der CDU Sossenheim, Uwe Serke, hat die Bereitstellung der Mittel im Haushalt 2015/2016 für den Umbau der Kreuzung Westerbachstraße/Betzdorfer Straße mit Anlage einer Linksabbiegerspur in Sossenheim begrüßt.

 
„Eine Abbiegerspur von der Westerbachstraße in die Betzdorfer Straße ist dringend notwendig, da Autofahrer bisher bis zur Wilhelm-Fay-Straße oder sogar bis Rödelheim weiterfahren müssen, um zu wenden und dann von der anderen Richtung in die Betzdorfer Straße einfahren zu können. Beim Besuch der CDU-Stadtverordnetenfraktion in Sossenheim im Oktober haben die Bürgerinnen und Bürger nochmals auf dieses dringliche Problem hingewiesen“, betonte Serke.
 
 
„Der Umbau der Kreuzung, für den auf Initiative der CDU im städtischen Haushalt nun 420.000 Euro bereitgestellt werden, kann somit, vorbehaltlich der Zustimmung des Landes Hessen, bereits im nächsten Jahr beginnen.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben