Sybill Meister, Vorsitzende der CDU Riederwald
Sybill Meister, Vorsitzende der CDU Riederwald
Frankfurt am Main, 09. Januar 2018 - Der CDU-Stadtbezirksverband Riederwald hat bei seiner Hauptversammlung die Vorsitzende Sybill Meister wiedergewählt.

 

Meister, die zugleich auch Stadtverordnete ist, erhielt die Stimmen aller anwesenden Mitglieder. Die CDU kämpft für eine attraktive Infrastruktur und sieht die Entlastung des Erlenbruchs mit dem Tunnelneubau als extrem notwendig an. Auch der wiedergewählte stellvertretende Vorsitzende, Hans Mohr, bemängelt den katastrophalen Zustand der Straße Am Erlenbruch.

 

 

Neu in den Vorstand wurde auch Hagen Blatt gewählt, der gleichzeitig das Amt des Mitgliederbeauftragten wahr nimmt. Für 25-jährige Mitgliedschaft in der CDU wurde Frank Mohr geehrt. Der neue Vorstand dankte der Bundestagsabgeordneten Bettina Wiesmann für die vorbildliche Leitung der Mitgliederversammlung. Im Anschluss der Mitgliederversammlung fand die Weihnachtsfeier in geselliger Runde statt. Als Ehrengast wurde der Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler herzlich begrüßt.

Wenn auch wegen des anstehenden Tunnelneubaus eine Gesamtsanierung nicht vertretbar sei, so müssten aber wenigsten die gefährlichen großen Löcher in der Straße seitens der Verkehrsbehörde beseitigt werden, so Mohr.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben