Frankfurt am Main, 16. Januar 2018 - Zu seinem Ehrenmitglied hat der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach den langjährigen ehemaligen Bundestagsabgeordneten und Bundesminister Prof. Dr. Heinz Riesenhuber ernannt.

Bei seinem traditionellen Neujahrstammtisch in Unterliederbach wurde die Ehrung vom Vorsitzenden der CDU Höchst/Unterliederbach Hans-Peter Burggraf ausgesprochen.

 
Die Laudatio hielt der Stadtälteste Karl Leo Schneeweis, der ein langjähriger Weggefährte von Heinz Riesenhuber ist. Schneeweis erinnerte an die zahlreichen gemeinsamen Wahlkämpfe und dankte Riesenhuber dafür, dass er für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort stets als Ansprechpartner zur Verfügung stand. Zudem sprach Schneeweis die einzelnen Stationen des beruflichen und parteipolitischen Lebens von Prof. Dr. Riesenhuber an, der unter anderem von 1976 bis 2017 Bundestagsabgeordneter und von 1982 bis 1993 Bundesminister für Forschung und Technologie war.
 
Prof. Dr. Heinz Riesenhuber bedankte sich bei der CDU Höchst/Unterliederbach, die er als seine politische Heimat bezeichnete, für die Ehrung. In seiner Rede ging er auf den jahrzehntelangen Zusammenhalt ein, auf den er sich immer verlassen konnte. Im Anschluss blieb Prof. Riesenhuber noch lange bei seinen politischen Freunden in Unterliederbach und führte zahlreiche Gespräche.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben