Prof. Dr. Daniela Birkenfeld als Stadträtin wiedergewählt

Frankfurter Sozialdezernentin eindrucksvoll im Amt bestätigt

Frankfurt am Main, 14. Dezember 2018. Die Frankfurter CDU gratuliert Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld zu Ihrer gestrigen Wiederwahl durch die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung. 

Prof. Dr. Birkenfeld ist seit dem Jahr 2007 hauptamtliche Frankfurter Stadträtin und engagierte sich auch schon zuvor tatkräftig in der Frankfurter Stadtpolitik; so etwa von 2001 bis 2007 als bildungspolitische Sprecherin der CDU-Römerfraktion. Zuvor wirkte Birkenfeld von 1991 bis 2007 als Professorin an der Verwaltungsfachhochschule Hessen für Kommunal-, Europa- und Allgemeines Verwaltungsrecht. 
Der gestern in ihrer Funktion als Frankfurter Dezernentin für Soziales, Senioren, Jugend und Recht eindrucksvoll bestätigten Juristin ist es nicht nur zu verdanken, dass die Flüchtlingskrise 2015 in Frankfurt am Main höchstprofessionell gemanagt wurde. Auch hat Prof. Dr. Birkenfeld in ihrer bisherigen Amtszeit geräuschlos, aber sehr effektiv den großen Frankfurter Sozialhaushalt mit Augenmaß und Geschick eingesetzt, um unsere Heimatstadt Frankfurt zu einer sozialen Stadt, die vor allem für Familien sehr attraktiv ist, zu formen.
 
„Hierfür sind wir Daniela Birkenfeld sehr dankbar. Wir wünschen ihr auch zukünftig einen solchen politischen Erfolg, der eng mit unserer Partei verbunden ist, sowie immer eine glückliche Hand bei ihrem Handeln“, so der Kreisvorsitzende Jan Schneider.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben