Rhein erneut zum Vorsitzenden der MIT gewählt

Landtagspräsident Boris Rhein, MdL, Vorsitzender der MIT Frankfurt
Landtagspräsident Boris Rhein, MdL, Vorsitzender der MIT Frankfurt
Frankfurt am Main, 09. April 2019 - Frankfurt am Main, 09. April 2019. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Frankfurt hat einen neuen Kreisvorstand gewählt.

Im Amt des Kreisvorsitzenden bestätigt wurde der Präsident des Hessischen Landtags, Boris Rhein, der damit in eine vierte Amtszeit geht. Als stellvertretende Kreisvorsitzende wurde der Landtagsabgeordnete Dr. Ralf-Norbert Bartelt, der ehemalige Landtagsabgeordnete Ulrich Caspar, die Stadtverordnete Nina Teufel, Christoph Fay und der CDU-Fraktionsvorsitzende im Römer, Michael zu Löwenstein, gewählt. Neuer Schatzmeister ist der Stadtverordnete Ulf Homeyer. Gerhard Budde wurde in seinem Amt als Schriftführer bestätigt.

Komplettiert wird der Vorstand von den Beisitzern Verena David, Dr. Stephan Deusinger, Dr. Veronica Fabricius, Markus Frank, Gero Gabriel, Dr. Bernd Heidenreich, Dr. Frank Immel, Dr. Albrecht Kochsiek, Dr. Nils Kößler, Robert Lange, Michael Reiß, Dr. Hendrik Sandmann, Dr. Walter Seubert, Lothar Stapf, Andreas Söntgerath und Moritz von Wedel.

Der anstehende Europawahlkampf sei, so Rhein, eine wichtige Richtungsentscheidung. Mit Verena David habe die CDU in Frankfurt eine exzellente Kandidatin, die von der MIT nach Kräften unterstützt würde. Frankfurt brauche einen Europaabgeordnete, die die Interessen der Stadt entschieden auf europäischer Bühne vertrete. Die Stadtverordnete David sei dafür exakt die richtige Frau. Bei der Europawahl, sagte Rhein, gehe es auch darum populistischen und rückwärtsgewandten Kräften die Stirn zu bieten und die positiven Einflüsse Europas für Deutschland, Hessen und Frankfurt hervorzuheben.  

Inhaltsverzeichnis
Nach oben