Wiesmann: Stiftung Orte der deutschen Demokratiegeschichte, Demokratie ist kein Naturgesetz

Bettina M. Wiesmann MdB
Bettina M. Wiesmann MdB
Berlin/Frankfurt am Main, 10. Juni 2021 - "Demokratie ist kein Naturgesetz. Sie steht nicht einfach so in der Welt, ist nicht selbstverständlich da. Der Mensch sucht zwar von sich aus die Gemeinschaft.

Ein friedliches, würdevolles und gleichberechtigtes Miteinander, wie sie die liberale Demokratie erstrebt und ermöglicht, ist jedoch eine nie endende Aufgabe, die viel Hingabe aller Beteiligten verlangt. Politische und museale Bildung der Demokratiegeschichte muss überzeugend erklären können, dass es sich lohnt, diesen Weg zu beschreiten. Sowohl in Abgrenzung zum Totalitarismus, aber auch vor dem Hintergrund zivilisatorischer Errungenschaften, wie sie nur eine demokratisch verfasste Gesellschaft hervorbringen kann. Es ist nicht nur, aber besonders die kommende Generation, die darauf aufmerksam gemacht werden muss. Kein Mensch wird demokratiemüde geboren, aber Demokratie muss erfasst, erfahren und ein Stück weit eingeübt werden. Zuletzt hat dies die Stiftung Polytechnische Gesellschaft mit dem Projekt Junge Paulskirche eindrucksvoll unterstrichen.

Dass die Stiftung nach Frankfurt kommt, erfreut mich besonders. Damit erhält das für unsere Stadt so essenzielle Ansinnen der Paulskirchensanierung und der Gründung eines Hauses der Demokratie den Rückenwind, den es verdient. Von der Arbeit der Stiftung in Frankfurt und den weiteren Erinnerungsorten erhoffe ich mir eine Strahlkraft, die die gesamte Bundesrepublik erfasst."

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Inhaltsverzeichnis
Nach oben