Sonnenschirme am Spielplatz im Höchster Stadtpark

Foto: Ronnie Halfar
Foto: Ronnie Halfar
Der von vielen jüngeren Kindern genutzte Spielplatz im Höchster Stadtpark hat eine große Fläche, die tagsüber komplett in der Sonne liegt. Daher hatte der ehemalige CDU-Ortsbeirat Hans-Christoph Weibler 2020 in einem Antrag angeregt, an dem Spielplatz Bäume zu pflanzen, die langfristig für Schatten sorgen werden und für die Übergangszeit Sonnenschirme oder Sonnensegel aufzustellen. Dazu hatte der Ortsbeirat 6 aus seinem Budget einen Betrag von bis zu 10.000 Euro bereitgestellt.

„Nun wurden zwei bunte Sonnenschirme aufgestellt, die zumindest einen kleinen Teil des Spielplatzes beschatten“, sagte Mona Morgenstern, stellvertretende Vorsitzende der CDU Höchst/Unterliederbach. „Wir freuen uns, dass die Maßnahme so schnell umgesetzt werden konnte und die Kinder bei heißem Wetter unter den Sonnenschirmen geschützt sind und den Spielplatz nutzen können.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben